Erfrischende Düfte für heiße Sommertage - die passende Raumbeduftung im Sommer

02.08.2020

Der Sommer hat nun auch Graz erreicht... Das Wetter ist zwar nach wie vor unterschiedlich, einmal Sonne einmal Gewitter, jedoch warm ist es immer.

Hierbei können ätherische Öle eine tolle Alternative zu Klimaanlage und co. sein.

Vorweg sei gesagt, ätherische Öle kühlen nicht wirklich die Luft. Die Luft wird gereinigt und somit ein kühlendes und erfrischendes Gefühl vermittelt. Der Raum wirkt dadurch sauber und frisch.

Ich merke sofort wenn mein Diffuser aus ist, denn das ist der Zeitpunkt an dem ich zu schwitzen beginne und ich das Gefühl habe keine Luft mehr zu bekommen.

Welche ätherische Öle sind für den Sommer geeignet?

Auch hier entscheidet wieder ganz deine Nase, um dir die Auswahl zu erleichtern stelle ich dir meine Favoriten vor.

!Achtung: entgegen vieler Meinungen, das ätherische Öl der Pfefferminze Mentha x piperita wirkt, wenn es am Körper aufgetragen wird, nur am Anfang kühlend, danach wärmt es. Hier wäre das Hydrolat zu bevorzugen, dieses Kühlt sehr toll und hilft auch noch bei Migräne, Spannungskopfschmerzen!

Ich liebe Sachen die mehrer Verwendungen haben aber ich schweife schon wieder ab.

Ätherische Öle für den Sommer:

  • Walddüfte > Tanne, Fichte, Douglasie, Zypresse,etc.....
  • Zitrusdüfte > Zitrone, Litsea Cubeba, Bergamotte, etc.... (!Achtung: am Körper aufgetragen nicht Sonnenbaden. Öle wirken phototoxisch)
  • Rosmarin > !!achtet hier auf den Chemotypen!! Chemotyp Verbenon/Cineol sollten hier verwendet werden
  • Nanaminze > statt Pfefferminze (wenn es auf den Körper aufgetragen wird)

Natürlich kannst du auch fertige Mischungen nehmen, in meiner Produkt-Übersicht gelangst du zu den einzelnen Firmen.

Meine Favorits bei den fertigen Duftmischungen für den Sommer:

Kühlung für Unterwegs:

Für Unterwegs habe ich immer einen Hydrolate Diffuser mit Pfefferminz-Hydrolat, Orangenblüten-Hydrolat, Rosmarin-Hydrolat, etc dabei.

Hydrolate sind ein sehr sanftes Nebenprodukt das bei der Destillation von ätherischen Ölen entsteht und auch für sensible Personen, Kinder oder Tiere geeignet. Jedoch nur wenn derjenige die Anwendung oder das Hydrolat nicht als störend empfindet.

Ich liebe diesen Diffuser, einschalten und die Haut mit dem feinen Nebel bedecken, ein frische Gefühl stellt sich sofort ein. Der tolle Nebeneffekt, das Hydrolat pflegt und reinigt die Haut. Was mir bei der Maskenpflicht gerade richtig kommt.

!!Bitte bedenke Befindlichkeiten von dir oder deinen Mitbewohnern. Für jede Herausforderung gibt es mehrer ätherische Öle die du anwenden kannst. "Nichts muss, alles kann". Respektiere die Meinung anderer, wenn der Duft nicht gefällt. Des weiteren achte auf Kontraindikationen und Vorsichtsgebote. Solltest du dir unsicher sein berate ich dich gerne.

Zur Kontaktanfrage gelangen Sie hier